Eisenbahnen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Startseite > Straßenbahn Fahrzeuge > Museumswagen Bierbähnle

 

 

Fahrgestell

Aufbau

Baujahr

Hersteller

Lieferung an

Umnummerierung

1920

Linke-Hofmann

Ulmer Straßenbahn Tw 22

1948 in Tw 9

1910

Lindner

Baden-Baden Tw 5

 

1954 Tw 9

1964 Rangierwagen A3

1980 Partywagen Tw 15

1988(?) Partywagen Tw 16

 

Quelle: u.a.  Daniel Riechers, 100 Jahre Straßenbahn Ulm/Neu-Ulm, Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm, 1997

 

Im Jahr 2000 wurde die Münster-Bier-Brauerei geschlossen. Damit war auch die Zeit des "Münster-Bier-Bähnle" vorbei. 

Anschließend sprang dafür die Gold-Ochsen-Brauerei mit

ihrer Werbung ein.

Zusammen mit den anderen Museumswagen obliegt nun den Ulmer Nahverkehrsfreuden und der Brauerei Gold-Ochsen die Vermarktung des Bierbähnles.

 

<Offizielle Beschreibung des Partywagens der SWU Verkehr GmbH (Stadtwerke Ulm) bzw. Ulmer Nahverkehrsfreunde>

 

<Vermarktung durch Gold-Ochsen-Brauerei>

 

Modelle:

 

- Anläßlich zum 100-Jährigen Jubiläum der Ulmer

  Straßenbahn 1997 erschien ein Gogtram-Modell <Link>

- Standmodell als Zugabe zu einer Kiste Gold-Ochsen-Bier

 

<Zum Vergrössern bitte anklicken>

 

 Erwartungsfroh drängen sich die Fahrgäste im Münster-Bier-Bähnle um

  beim Straßenbahnfest "100 Jahre Ulmer Straßenbahn" vom alten Depot eine

  Rundfahrt durch Ulm zu unternehmen. 

  Links steht schon der Neubau der Wagenhalle.

 

  Ulm, Betriebshof-Weststadt am 8.Juni 1997

 

 

 Fast alle Fahrgäste haben im Münster-Bier-Bähnle nun Platz genommen

  für eine Rundfahrt durch Ulm. 

  Erwähnenswert ist der damals noch vorhandene Pflasterbelag.

 

  Ulm, Betriebshof-Weststadt am 8.Juni 1997

 

 

 

 

 Der alte Betriebshof mit seine Auflösungserscheinungen...

 

   Ulm, Betriebshof-Weststadt am 8.Juni 1997

 

 

 

 Allerlei Historisches steht für die Besucher der Ulmer Straßenbahn am

  "Tag der Offenen Tür" parat...

 

   Ulm, Betriebshof-Weststadt am 5.Oktober 2002

 

 

 Die Ausfahrt Richtung Westplatz ist noch gesäumt von Baumaterial

  der zahlreichen Gleisbaustellen.

 

   Im Moment nur als Vorschaubild

 

  Ulm, Betriebshof-Weststadt am 5.Oktober 2002

 

 

 

 

 Seitenansicht ohne Fahrgäste...

 

  Ulm, Betriebshof-Weststadt am 23.Mai 2003

 

 

 

 Im Arbeitseinsatz mit dem Schmierwagen fährt das Bierbähnle

  Richtung Hauptbahnhof.

 

  Ulm, Friedrich-Ebert-Straße am 4.Januar 2005

 

Berichte vom Transport nach Halle im Sommer 2006 zum 1200-jährigen Jubiläum der Stadt Halle/Saale:                                                           (Links teilweise nicht mehr gültig)

 <Transport von Ulm nach Halle>

<Ankündigung Stadt Halle/Saale>

 

 

 

 Eine der ersten Fahrten des Tw 16 nach Erteilung der

  Steilstreckenfreigabe erfolgte am Abend des 1.Juni 2010 nach Böfingen.

 

  Ulm-Böfingen, Ostpreussenweg am 1.Juni 2010

 

 

 

  Das Bierbähnle auf der Steilstrecke gen Böfingen.

 

  Ulm, Böfinger Steige am 18.September 2010

 

 

 

 Mit Schwung geht es entlang der Böfinger Steige hinunter zur Donau.

 

  Ulm, Böfinger Steige am 18.September 2010

 

 

  

 Das Bierbähnle vor der Donauhalle, kurz zuvor hat es hier die illustre

   Gesellschaft aufgenommen

 

  Ulm, Donauhalle/Messe am 18.August 2012

  

letzte Änderung:  16.September 2012         © Alexander Schatz 

 

Sollte auf der linken Seite keine Auswahlleiste erscheinen, dann bitte unter www.UlmerEisenbahnen.de neu starten.