Eisenbahnen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum

Startseite > Eisenbahn Streckenkunde > Güter- und Industriegleise 

> ehem. Anschlußgleis Unterelchingen

 

<Zum Vergrößern der Bilder bitte einfach das Vorschaubild doppelklicken>

 

Die Firmengelände von Fa. Viessmann, dem Früchtehof Elchingen (Hameico), sowie das Gelände der Fa. Kässbohrer waren über ein Industriegleis mit einigen Anschlüssen an die KBS 757 angeschlossen. 

Es mündet in das Gleis 2 des nahen Bhf Unterelchingen nördlich der Brühlhalle. Das Anschlußgleis ist nicht mehr in Betrieb und wurde nach Augenzeugen das letzte Mal Ende der 1990er Jahre befahren.

 

Die Fa. Kässbohrer ist mittlerweile nicht mehr vor Ort und hat ihre Hallen untervermietet bzw. verkauft.

 

 

Lage des Anschlußgleises

an der KBS 757

 

 

Fotos:

 

 

  Foto: David Hruza

 

 Bananenexpress in Unterelchingen...

  

  Anschluß Unterelchingen im Jahr 1987

 

 

 

 

 Blick über die Nersinger Straße Richtung KBS 757.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 

 Blick von der Nersinger Straße in Richtung Gewerbegebiet.

  

   Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 Das Anschlußgleis in Richtung Fa. Viessmann und Fa. Hameico kurz hinter

  der ersten Weiche, etwa auf Höhe der Daimlerstraße.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 Das andere Gleis macht eine größeren Bogen und überquert die Gewerbe-

  straße, im Hintergrund dasselbe Wohnhaus wie ein Bild zuvor.

  

   Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 Das Anschlußgleis an der Querung der Gewerbestraße und Daimlerstraße.

  Es teilt sich auf zum Anschluß in Richtung Fa. Kässbohrer und zu einem

  Tanklager(??). Linkerhand das Gleis Richtung Fa. Viessmann und Hameico.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 Die Querung der Robert-Bosch-Straße mit Aufteilung des Gleises 

  vor der Fa. Viessmann.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 Direkt vor der Fa. Viessmann verläuft das Gleis entlang der Gewerbestraße.

  Das Anschlußgleis der Fa. Viessmann und Fa. Hameico verläuft durch

  die Halle im Hintergrund.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 Das Ende des Gleises entlang der Gewerbestraße kurz vor der Dieselstraße.

  Eine Fortführung war anscheinend früher vorhanden.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

 

 

 Direkt auf dem ehem. Firmengelände der Fa. Kässbohrer endet das Gleis

  an einem Prellbock.

  

  Anschluß Unterelchingen am 4.Januar 2005

 

Ein Dank geht auch an David Hruza, der noch zusätzliche Informationen lieferte.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

letzte Änderung: 1.Juli 2007        © Alexander Schatz

  

Sollte auf der linken Seite keine Auswahlleiste erscheinen, dann bitte unter www.UlmerEisenbahnen.de neu starten.